Videos

Die einmaligen Feuermaschinen von Sir Henry Hot ermöglichen eine großartige, atemberaubende und zuweilen auch angsteinflößende Feuerperformance. Das Publikum wird mit all seinen Sinnen in das Geschehen eingebunden. Die Mystik des Feuers, das Unheimliche, das Zerstörerische, das Wilde und Brachiale wird spürbar. Auf der Haut, im Körper, über die Akustik und Visionell. Ein unbeschreibliches Erlebnis das auch die stärksten Nerven erzittern lässt.

Feuer zu Künstlern an der Bühne

Feuereinsatz an der Bühne zur Mittelalterband Saltatio Mortis und dem Stelzentheater Feuervogel

Feuer in Glastonbury auf der Arcadia Spinne

jeden Abend ca. 40.000 Menschen unter dem Flammenspiel zum Elektrosound. Ein irres Gefühl…

Flammen auf der Turmbühne des Fusion Festivals

Tausende Elektro Fans konnten die Flammen über ihren Köpfen mit allen Sinnen wahrnehmen…

Arcadia Spider Dance Floor Projekt

Die Feuermaschinen von Sir Henry Hot wurden in dem gigantischen Arcadia Spider integriert.  Massen von Besuchern konnten direkt unter den Feuermaschinen zum Klang des Sounds das Feuer mit allen Sinnen spüren. Glastonbury Festival (180000 Besucher), Bestival auf der Insel Isle of Wight (70 000 Besucher)

Feuermaschinen nach Ramstein

Ein Beispiel einer automatischen Steuerung der Feuermaschinen nach dem Ramstein Titel „Feuer frei“ beim FROG Festival in Danzig/Polen

Pyronautic Feuer Wasser Show

Das Projekt -Pyronautic Show- war eine 40 minütige Feuer und Wasser Show mit mehreren internationalen Künstlern wie Joanna  Peacock, Ivana Propana, Eddie Egal, Bastiaan Marris, Herve Thiot und Sir Henry Hot. Aufführungen in Berlin  & England (siehe auch: www.Pyronautic.eu)